Herzlich willkommen!

Gemeinsam Josefstadt

 

Die Nachbarschaftsnetze der Josefstadt im Überblick, Tipps, wie man die Zeit zu Hause gut übersteht und nützen kann, eine Unterstützungsinitiative für die kleinen Unternehmen im Bezirk sowie Infos für ältere Menschen und Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen bietet die Bezirksinitiative Gemeinsam Josefstadt – Jetzt zusammenhalten!

Ist Sorgekultur ansteckend?

 

Liebe Josefstädter*innen, liebe am ACHTSAMEN 8. Interessierte,

Ältere, Kranke, pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen sowie andere gefährdete Menschen vor Ansteckung mit dem Coronavirus zu schützen, ist jetzt das Wichtigste. Daher verschieben wir den Stammtisch des ACHTSAMEN 8., der für den 20. März 2020 geplant war.

 

Beim Auftakt des ACHTSAMEN 8. war eines der zentralen Themen, wie man wertschätzend Hilfe anbieten kann und was es braucht, um darum bitten zu können oder Unterstützung anzunehmen. Schlüsselworte waren BEZIEHUNG UND VERTRAUEN.

Es wäre großartig, wenn es uns gelingt, diese herausfordernde und verunsichernde Zeit zu nützen, ebendiese aufzubauen, indem wir zusammenrücken, aufeinander schauen und uns umeinander kümmern.

 

Wie können wir das tun, ohne nahe persönliche Begegnung?

 

A. Auch wenn wir uns nicht am Stammtisch zusammensetzen können, wollen wir uns gerne mit Ihnen darüber austauschen. Schreiben Sie uns oder kontaktieren Sie uns telefonisch: mit Ihren Sorge-Geschichten, Überlegungen und Ideen, wie wir sicherstellen können, dass ältere, kranke, alleinlebende Personen in unserer Nachbarschaft gut versorgt sind. Vielen Dank dafür!

 

B. Für den Alltag haben wir schon ein paar Ideen und Tipps zusammengetragen:

 

  1. Die Bereitschaft zu helfen, im Haus auf einem Zettel hinterlassen.
  2. Bei älteren, kranken, alleinstehenden… Nachbar*innen anläuten und nachfragen, ob etwas benötigt wird. (Einkauf, Gespräch, täglicher Telefonkontakt…)
  3. Für ältere Menschen Einkäufe in Supermarkt oder Apotheke erledigen. Oder online für sie bestellen.
  4. Miteinander sprechen und zuhören. In guten altmodischen Telefongesprächen, per Email oder von Angesicht zu Angesicht in mindestens 2 Meter Abstand.
  5. Telefonketten organisieren, um die sorgenden Telefongespräche auf viele zu verteile.
  6. Die sozialen Medien nützen, um Netze der Hilfsbereitschaft zu bauen.
  7. Der Bezirk hat Gemeinsam Josefstadt  Wir halten Sie gerne darüber am Laufenden.
  8. Das Nachbarschaftszentrum 8 organisiert für jene Menschen, die zur gefährdeten Gruppe gehören (nicht für Menschen, die sich in Quarantäne befinden oder schon Hilfe z.B. durch Heimhilfe etc. haben), Einkaufshilfe durch Freiwillige.

Das Team ist Montag bis Donnerstag zwischen 11 und 15 Uhr telefonisch erreichbar: +43 1 512 36 61–3411 

 

Besuchen Sie uns auch auf   

Hausaushang

zum Herunterladen und Ausdrucken.

Notfallkontakte

Liste zum Herunterladen und Ausdrucken.

Informationen zum Coronavirus:

 

Hotlines:

 

Telefonische Gesundheitsberatung: 1450
Wenn Sie Symptome (Fieber, Husten, Kurzatmigkeit, Atembeschwerden) aufweisen oder befürchten, erkrankt zu sein, bleiben Sie zu Hause und wählen Sie bitte die Gesundheitsnummer 1450 zur weiteren Vorgehensweise (diagnostische Abklärung

 

Coronavirus-Hotline der AGES – Österreichische Agentur für Ernährungssicherheit: 0800 555 621
Die AGES beantwortet Fragen rund um das Coronavirus (Allgemeine Informationen zu Übertragung, Symptomen, Vorbeugung) 24 Stunden täglich unter der Telefonnummer

 

Hotline der Stadt Wien für hilfsbedürftige Menschen in Wien: 01/4000-4001
Für ältere, hilfsbedürftige Menschen die Einkäufe oder Apothekengänge nicht mehr selbst erledigen können

 

Verein für Konsumenteninformation (VKI): 0800 201 211

Bei rechtlichen Fragen rund um bereits gebuchte Reisen (z.B. ob eine Reise kostenlos storniert werden kann) beraten die Expertinnen und Experten des Verein für Konsumenteninformation (VKI) kostenlos von Montag bis Sonntag in der Zeit von 9 bis 15 Uhr

 

Kuratorium Wiener Pensionisten – Wohnhäuser: 01/313 99-170 112

Fragen und Antworten zum Coronavirus und zur Krankheit COVID-19, sowie aktuelle Meldungen der Stadt Wien finden Sie unter folgendem Link: https://www.wien.gv.at/gesundheit/coronavirus.html

 

Darüber hinaus informieren auch alle Medien (Radio, Fernsehen, Tageszeitungen, Internet) regelmäßig über die aktuelle Situation.

Aktueller Hinweis

 

Ältere Menschen trifft der Corona Virus härter als junge.

 

Die Stadt Wien hat deshalb eine Hotline eingerichtet, die unterstützen will, dass ältere Wiener*innen nicht für den Einkauf oder den Gang zur Apotheke vor die Tür müssen.
Unter der Nummer 01/4000-4001 können Sie Angestellte der Stadt Wien erreichen, die Ihnen benötigte Medikamente und Lebensmittel nach Hause bringen.

DER ACHTSAME 8. IM ÜBERBLICK

 

Der ACHTSAME 8. ist eine Initiative von Josefstädter*innen für Josefstädter*innen und des Vereins „Sorgenetz“. Er lebt mit den Menschen im 8. Bezirk und ihrem Engagement. Er wächst durch die Ideen und Initiativen der Bürger*innen, von ganz jung bis ganz alt, Institutionen, Unternehmen, Bildungseinrichtungen, die miteinander ein gutes Leben für alle gestalten wollen.

 

Im Miteinander sollen Solidarität, Nachbarschaftshilfe, Mobilität für alte Menschen und Demenz-Betroffene, neue Bilder zu Alter und Demenz, die Möglichkeit aller am sozialen und kulturellen Leben teilzunehmen, Generationenbegegnung etc. gestärkt werden.

 

Es sind bereits viele Kooperationen (z.B. Caritas, Volkskundemuseum, Bildungsakademie, Bezirksvorstehung, Bezirksmuseum, Musisches Zentrum, Allianz Menschen.Würde uvm.) entstanden, viele Ideen und Bedürfnisse gesammelt und dem Sorgekultur-Vorhaben viel Engagement entgegengebracht worden.

 

Offiziell gestartet ist der ACHTSAME 8. am 1. September 2019. Der Fonds Gesundes Österreich, die Wiener Gesundheitsförderung und der Bezirk fördern bis 28. Februar 2022 seine Durchführung.

Anmeldung zum Newsletter

Wollen Sie regelmäßig von entstehenden Ideen und Aktivitäten im ACHTSAMEN 8. erfahren?

DIE AUFTAKTVERANSTALTUNG

 

Am 22.01.2020 hat der ACHTSAME 8. offiziell seinen Auftakt gefeiert. Rund 90 Menschen aus der Josefstadt haben ihre Sorge-Erfahrungen ausgetauscht und Anliegen, Bedürfnisse, Hilfsbereitschaft und Ideen gesammelt für ein noch besseres Miteinander. Auch Medienleute zeigten Interesse an unserem zweijährigen partizipativen Prozess:  → https://www.w24.at/News/2020/1/Josefstadt-startet-Nachbarschaftshilfe

 

Wie geht es weiter?

Jetzt geht es ans Auswerten und Dokumentieren.

Und bald starten Workshops, in denen die Themen und Ideen von den Josefstädter*innen weiterentwickelt werden bis hin zur Umsetzung in Initiativen. Alle, die Interesse und Bereitschaft zur Mitarbeit bekundet haben, werden informiert und kontaktiert.

Außerdem werden Menschen, die gerade Hilfe brauchen und jene, die sich engagieren wollen, zusammengebracht.

 

Generationenbegegnung

Großes Interesse fand die Idee der Generationen-Aktivitäten. Der ACHTSAME 8. eröffnet Räume für die Begegnung von Alt und Jung. Am 23.1 gab es gleich die erste Generationen-Zeitreise im Musischen Zentrum. Die 1. Klasse der Volksschule Langegasse kam zu Besuch ins 14-tägliche Caritas Café Zeitreise für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Einen schönen Vormittag lang wurde gemeinsam gejausnet, getanzt, gesungen und geplaudert. Eine Siebenjährige meinte zum Abschied: „Ich komme morgen wieder.“ Ein bisschen länger muss sie noch warten. Die nächste Generationen-Zeitreise öffnet im März.

 

Der → Newsletter hält Sie über den ACHTSAMEN 8. am Laufenden. 

Besuchen Sie uns auch auf

FACEBOOK

Impressum & Erklärung zur Informationspflicht

Verantwortlicher:

Sorgenetz
Verein zur Förderung gesellschaftlicher Sorgekultur.
Leben, Alter, Demenz und Sterben

Mag. Daniela Martos
Mobil: +436769725447>
martos@sorgenetz.at

Telefon: +436769725447
E-Mail: info@sorgenetz.at

→ www.sorgenetz.at

Verein Sorgenetz
Schottenfeldgasse 29/4. Stock, Zi 408, 1070 Wien

 

Allgemeines

Der Schutz und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. Diese Webseite speichert und verarbeitet Daten daher ausschließlich im Sinne der österreichischen und europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Sie als Nutzer stimmen der Datenverarbeitung im Sinne dieser Erklärung zu. Die aktuelle Fassung der DSG VO finden sie unter http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32016R0679&from=DE

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf diese Webseite. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich direkt auf der weitergeleiteten Webseite über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des österreichischen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten.

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail, oder über nicht verschlüsselte Webseiten) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Bei Beauftragung über unsere Webseite werden Ihre übermittelten oder eingegebenen Daten manuell oder automatisiert mit dem vorhandenen Datenbestand auf Gültigkeit und Aktualität überprüft und gegebenenfalls abgeglichen um die bei uns gespeicherten Daten zu korrigieren. Dazu kann es notwendig sein, dass unsere MitarbeiterInnen mit Ihnen Kontakt aufnehmen müssen. Dies geschieht mittels E-Mail oder telefonisch. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden ausschließlich für die Bearbeitung der Bestellung oder die Abwicklung der Anmeldung verwendet, eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Betroffenenrechte

Nach österreichischem Datenschutzrecht sowie der europäischen DSGVO stehen Ihnen als Betroffener umfangreiche Rechte zu. Diese Rechte sollen vor allem für mehr Transparenz sorgen. Ihre Rechte als betroffene Person sind das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit (nur bei Vertragsbeziehung oder Einwilligung) und jederzeitigen Widerruf einer Einwilligung.

Sie als betroffene Personen können ihre Rechte am Einfachsten durch eine E-Mail an Muster@email.at ausüben. Darüber hinaus auch durch eine Mitteilung per Post, persönliche Kontaktaufnahme, als auch über das Kontaktformular der Webseite ausüben.

Darüber hinaus haben Sie jederzeit das Recht, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Beschwerde bei der Datenschutzbehörde einzubringen. Die Kontaktdaten der Datenschutzbehörde lauten:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 521 52-25 69
E‑Mail: dsb@dsb.gv.at

Datenlöschung

Ihre Daten werden gelöscht, sobald der jeweilige Vertrag mit Ihnen erfüllt ist und keine gesetzliche Pflicht zur Speicherung der Daten mehr besteht. So werden Ihre Daten grundsätzlich nach sieben Jahren gelöscht; Aufbewahrungsfrist nach § 132 BAO.

Gesetzliche/rechtliche Aufbewahrungspflichten oder vertragliche Verpflichtungen z.B. gegenüber Kunden aus Gewährleistung oder Schadenersatz oder gegenüber Vertragspartnern sind eine Grundlage die personenbezogenen Daten weiterhin zu speichern. (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO – Grundlage der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung: gesetzliche / rechtliche Verpflichtung)

Links

Wir überprüfen Links, die unsere Webseite verlassen, redaktionell sehr sorgfältig. Trotzdem übernehmen wir für Inhalte auf Seiten, auf die von dieser Webseite oder von einem anderen Internetauftritt aus gelinkt wird, keinerlei Verantwortung oder Haftung.

Google Fonts

Wir verwenden auf unserer Webseite spezielle von Google zur Verfügung gestellten Fonts. Sollten diese Fonts nicht in Ihrem Browser gefunden werden, so werden diese von ihrem Browser direkt von Google Servern heruntergeladen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten.

Informationen über Cookies

Man unterscheidet drei Kategorien von Cookies:

# unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen

# funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen

# zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.

Die Internetseiten verwenden teilweise sogenannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt.

Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.
Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Funktionseinschränkungen ohne Cookies

Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, werden gewisse Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren. Insbesondere wird das Login nicht funktionieren.

Google Maps

Diese Webseite benutzt Google Maps API, einen Kartendienst der Google Inc. („Google“), zur Darstellung einer interaktiven Karte und zur Erstellung von Anfahrtsplänen. Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden. Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Trotzdem wäre es technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Webseite von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern, indem Sie JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige auf unserer Seite nicht nutzen können.

Die Google-Datenschutzerklärung & zusätzlichen Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten; Art, Zweck und Verwendung

Beim Aufrufen dieser Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

IP-Adresse des anfragenden Rechners,
Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
Name und URL der abgerufenen Datei,
Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name
Ihres Access-Providers.
Die Möglichkeit, diese Daten auf der Rechtsgrundlage nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO für Zwecke wie

die Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
die Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
die Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
zu weiteren administrativen Zwecken
zu nutzen, wird derzeit von uns wahrgenommen. Die erhobenen Daten werden in keinem Fall dafür verwenden, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Datensicherheit

Der Anbieter setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die von den Nutzerinnen bzw. Nutzern durch den Anbieter gespeicherten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Datentransfers zwischen Dienstleistern werden mit dem SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) durchgeführt. Diese Software verschlüsselt in diesem Fall alle Informationen, die von Unterstützerinnen und Unterstützern und an diese übermittelt werden.

Alle Daten werden auf dem Server von dieser Webseite bzw. auf den Servern unserer Dienstleister, mit denen Verträge zur Auftragsverarbeitung nach § 28 DSGVO mit entsprechender Prüfung abgeschlossen wurden, gespeichert.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: info@sorgenetz.at